Bei diesen Veranstaltungen sollten Sie dabei sein!


Für Viele ist der August der Monat für Sommerurlaub, Strand und Meer. Nun gut, dieses Jahr ist alles ein wenig anders. Wegfahren ist ja nur begrenzt möglich. Wie wäre es daher, sich ein wenig zu bilden, Neues zu erlernen und auszuprobieren? Wir haben Ihnen Tipps für Veranstaltungen und unsere Highlights rund um die Themen Datenschutz, IT-Sicherheit, Marketing & Social Media zusammengestellt. So wird Ihnen garantiert nicht langweilig.

Überzeugen Sie sich doch selbst. Unsere Referenten sind Rechtsanwälte und Fachanwälte für IT-Recht, zertifizierte Datenschutzbeauftragte und IT-Experten. Sie vermitteln Ihr Wissen einfach, verständlich und auf den Punkt gebracht.
Worauf warten Sie noch?

Suchen Sie sich hier die Veranstaltung Ihrer Wahl aus, ob Seminar, Lehrgang, Livestream oder Webinar, und buchen Sie jetzt.

Wir freuen uns auf Sie!

Versand von Newslettern und Werbe-E-Mails im Double Opt-In-Verfahren

Möchten Sie in Ihrem Unternehmen einen Newsletter versenden? Haben Sie schon den Adressatenkreis bestimmt? An wen soll sich Ihr Newsletter richten? Was sind die Inhalte? All diese Fragen können Sie bestimmt seit Beginn Ihrer Planung beantworten. Doch welche rechtlichen Anforderungen müssen Sie bei dieser Form der E-Mail-Werbung beachten?

So ohne weiteres dürfen Unternehmen nämlich keine Newsletter verschicken. Die Grenzen sind eng.

Erfahren Sie beim kostenlosen Webinar Versand von Newslettern und Werbe-E-Mails im Double Opt-In-Verfahren, wie Sie rechtskonform Newsletter-Abonnenten gewinnen können, was sich hinter dem Double-Opt-In-Verfahren verbirgt, warum eine Einwilligung Ihrer Kunden und Interessenten in den Erhalt des Newsletters erforderlich ist und wie man diese in einem CRM-System dokumentieren kann.

Rechtsanwalt Jan Morgenstern erklärt Ihnen, wie Sie eine Werbe-E-Mail rechtskonform gestalten können, sodass Sie als Unternehmen bestmöglich davon profitieren können – ohne Abmahnungen.

Sie wollen mehr erfahren? Dann geht’s hier zu weiteren Inhalten des Webinars.

Wann? 06.08.2020

Melden Sie sich doch gleich an.

Vertragsgestaltung und Anforderungsmanagement für IT-Dienstleister / -Anbieter

Sie planen ein IT-Projekt? Sie sind unsicher, wie Sie dabei Freelancer für die Programmierung einschalten können? Oder haben Fragen zur Verwendung von „Open Source“?

Dann sind Sie hier genau richtig. Im Seminar Vertragsgestaltung und Anforderungsmanagement für IT-Dienstleister / -Anbieter werden die rechtlichen Anforderungen, die es bei der Beschaffung von Software oder der Durchführung von IT-Projekten zu beachten gibt, einfach erklärt. Lernen Sie, wie Sie Verträge erstellen und worauf Sie speziell achten müssen.

Mit Praxisbeispielen und Vertragsbausteinen macht Sie unsere Rechtsanwältin Anna Flor fit für Ihr nächstes Projekt.

Wann? 20.08.2020
Wo? Koblenz

Melden Sie sich jetzt an!

Best Practise im Datenschutz – von Erfahrungen lernen

Kennen Sie bereits die 8 Gebote des Datenschutzes? 1. Unbefugten den Zutritt zu Datenverarbeitungsanlagen, […], zu verwehren (Zutrittskontrolle), 2. zu verhindern, dass […].

Noch nie davon gehört? Dann lassen Sie sich beim Seminar Best Practise im Datenschutz – von Erfahrungen lernen von Rechtsanwältin Anna Flor auf den neuesten Stand bringen und lernen Sie durch ihre Erfahrungen. Anhand der wachsenden Zahl der gemeldeten Datenpannen bei der Aufsichtsbehörde zeigt sich zunehmend, dass die Umsetzung des Datenschutzes auch weiterhin für vielen Unternehmen eine große Herausforderung darstellt. Denn mit Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind auch die Anforderungen an den Datenschutz gestiegen.

Beurteilen Sie künftig mit gutem Gefühl vorgefundene Umstände und geplante Maßnahmen im Hinblick auf deren datenschutzrechtliche Unbedenklichkeit und begegnen diesen Herausforderungen mit der nötigen Fachkenntnis.

Wann? 26.05.2020
Wo? Koblenz

Weitere Inhalte finden Sie hier.

Social Media Manager (IHK)

„Social Media“ ist im digitalen Zeitalter und mit zunehmender Globalisierung nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Wer heute sein Unternehmen vorantreiben möchte, kommt um Facebook, Instagram, LinkedIn und Co. (fast) nicht mehr herum. Sei es, um mit Geschäftspartnern, Kontakten und Freunden auf der ganzen Welt zu kommunizieren, das Image und die Marke des eigenen Unternehmens zu stärken oder um diese für werbliche Zwecke und digitale Marketingmaßnahmen zu nutzen.

Doch wie setzt man Social Media gewinnbringend und zielorientiert im Unternehmen ein? Welche Möglichkeiten bieten die verschiedenen Plattformen überhaupt? Und wie ist das alles möglichst datenschutzkonform umzusetzen?

Erfahren Sie beim Lehrgang Social Media Manager (IHK), welche rechtlichen Anforderungen Sie beim Betrieb einer Unternehmensseite auf Social Media zu beachten haben. Vermeiden Sie teure Abmahnungen und Geldbußen. Und finden Sie heraus, welche besonderen Regelungen für Mitarbeiter, die Social-Media-Kanäle des Unternehmens betreuen gelten. Auch die Personalabteilung profitiert von diesem Wissen oder nutzt Social Media für Zwecke des Employer Branding gar selbst.
Antworten auf all diese und weitere Fragen gibt Ihnen unsere Rechtsanwältin Anna Flor.

Wann? 26.08.2020 (Lehrgang vom 17.08. – 31.08.)
Wo? Koblenz

Sichern Sie sich jetzt noch einen der Restplätze!

Datenschutz für Auszubildende

Datenschutz muss nicht langweilig sein. Datenschutz soll vor allem verständlich sein. Und zwar vom ersten Tag des Berufslebens an. Was ist Datenschutz überhaupt? Wer muss sich an die datenschutzrechtlichen Vorgaben halten? Was muss man beachten, wenn man Webseite und Social-Media-Kanäle des Unternehmens betreut? Und was muss man in Sachen Datensicherheit beachten?

Zugeschnitten auf Auszubildende, Berufsanfänger und junge Interessierte, erklärt Rechtsanwältin Anna Flor im Seminar Datenschutz für Auszubildende knapp und verständlich das erforderliche Grundlagenwissen im Datenschutz.

Wann? 27.08.2020
Wo? Koblenz

Melden Sie sich jetzt an!

Datenschutzbeauftragte/-r (IHK)

Datenschutz ist in aller Munde. Doch wie können Unternehmen personenbezogene Daten verantwortungsvoll schützen? Hierbei steht nicht nur die gesetzliche Verpflichtung im Vordergrund, sondern auch die Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Gehen Sie vertrauensvoll mit den Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten um.

Erfahren Sie beim Lehrgang Datenschutzbeauftragte/-r (IHK), wie Sie die gesetzlichen Anforderungen integrieren können und in der Funktion als Datenschutzbeauftragte die Führungsebene des Unternehmens, für das Sie tätig sind, sinnvoll und nachhaltig beraten können.

Mit praktischen Beispielen sowie fundierter und jahrelanger Erfahrung in der Beratung zum Datenschutz begleiten Sie unsere Rechtsanwältin Anna Flor und unser Rechtsanwalt Jan Morgenstern auf Ihrem Weg zum Datenschutzbeauftragten.

Wann? 31.08. – 04.09.2020
Wo? Koblenz

Melden Sie sich jetzt an!

zurück zu den News