MORGENSTERN on Tour im Dezember 2019


Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Schnell werden noch die letzten Projekte abgeschlossen und die Planung für 2020 angegangen. Was sind die neuen Ziele? Und wohin soll die Reise im kommenden Jahr gehen? Wenn Sie noch etwas Inspiration benötigen, wie wäre es dann mit einem Seminar in Sachen Datenschutz und IT-Sicherheit? Legen Sie jetzt den Grundstein für ein erfolgreiches 2020.

Sie sind interessiert? Dann sollten Sie weiterlesen. Erfahren Sie, wann und wo unsere Berater und Referenten für Sie präsent sein werden.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE/-R (IHK)

Datenschutz ist in aller Munde. Doch wie können Unternehmen personenbezogene Daten verantwortungsvoll schützen? Hierbei steht nicht nur die gesetzliche Verpflichtung im Vordergrund, sondern auch die Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Gehen Sie vertrauensvoll mit den Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten um. Erfahren Sie beim Lehrgang Datenschutzbeauftragte/-r (IHK), wie Sie die gesetzlichen Anforderungen integrieren können und in der Funktion als Datenschutzbeauftragte/-r die Führungsebene des Unternehmens, für das Sie tätig sind, sinnvoll und nachhaltig beraten können. Mit praktischen Beispielen, fundierter und jahrelanger Erfahrung in der Beratung zum Datenschutz begleiten Sie Rechtsanwalt Daniel Schmitt und Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht Jennifer Klett von MORGENSTERN vom 02. – 06.12.2019 in Trier auf Ihrem Weg zum Datenschutzbeauftragten.

IT-Sicherheitsbeauftragte/r

Sicherheitslücken in der IT entstehen durch die immer komplexer werdenden Systeme und werden häufig viel zu spät erkannt. Auch die Sicherheitsupdates für ein bekanntes Problem werden zum Teil erst spät veröffentlicht. Wenn dann der Kunde bei der Installation und Umsetzung auch noch zögert, ist die Lücke für jeden Cyberkriminellen perfekt.

Lassen Sie es nicht so weit kommen und diskutieren Sie mit unseren Referenten Christian Kremer und Jan Morgenstern im Seminar IT-Sicherheitsbeauftragte/r vom 03. – 05.12.2019 in Stuttgart die notwendigen Schritte für eine sichere IT und den Schutz vor ständig neuen Gefährdungslagen. Denn eine Lücke im eigenen System kann zu enormen Schäden und hohen Kosten in Ihrem Unternehmen führen.

zurück zu den News