MORGENSTERN on Tour im November 2019


November – man erkennt ihn am Nebel, der sich morgens wie ein grauer Schleier über die Städte legt. Er gibt dem Tag immer etwas Geheimnisvolles. Die Welt scheint sich langsamer zu drehen, später zu erwachen. Es ist Zeit, dicke Klamotten im Schrank bereitzulegen und die Flipflops im Keller zu verstauen. Die Berater von MORGENSTERN packen währenddessen die Koffer und machen sich auch im November wieder auf den Weg zu Ihnen. Diesmal mit im Gepäck: Interessante Seminare, spannende Lehrgänge und fesselnde Workshops. Sie sind interessiert? Dann sollten Sie jetzt weiterlesen. Erfahren Sie, wo und wann unsere Berater und Referenten für Sie präsent sein werden.

Grundlagenseminar: Der Datenschutzbeauftragte

„Vermeiden Sie Datenpannen!“ – So oder so ähnlich stellt man sich den Slogan für ein solches Seminar vor, meinen Sie nicht? Das Thema Datenschutz ist längst keine Vision mehr, sondern Alltag. Lernen Sie mit uns im Grundlagenseminar: Der Datenschutzbeauftragte , wie sie Ihre personenbezogenen Daten verantwortungsvoll schützen können und wie Sie in Ihrer Rolle als Datenschutzbeauftragter die Führungsebene des Unternehmens sinnvoll und nachhaltig beraten können. Interessant ist hierbei nicht nur die gesetzliche Verpflichtung, welche im Vordergrund steht, sondern auch die Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Unsere Rechtsanwältin Anna Flor führt Sie mit praktischen Beispielen, sowie mit fundierten Fachkenntnissen und jahrelanger Erfahrung in der Beratung zum Datenschutz am 05.11.2019 in Düsseldorf durch das Seminar.

Ihnen ist Düsseldorf zu weit weg, der Tag passt aber eigentlich ganz gut? Dann kommen Sie doch nach München. Hier erwartet Sie Rechtsanwalt Jan Morgenstern mit demselben Seminar und der gleichen Motivation, um Sie für dieses Thema zu begeistern und fit zu machen. Der Tag passt auch nicht? Dann melden Sie sich hier für die andere Termine und Orte an.

Weitere Termine:          19.11.2019 | Frankfurt                 26.11.2019 | Stuttgart und Hannover

Das Update im Datenschutz 2019 / 2020

Updates sind wichtig – nicht nur für Ihre IT! Laufende Änderungen und Neuerungen gibt es auch im Datenschutz und aktuelle Urteile wirken sich zusätzlich auf die betriebliche Praxis aus. Halten Sie darum Ihr Fachwissen gemeinsam mit MORGENSTERN auf dem aktuellen Stand und setzen Sie neue Vorgaben mit Leichtigkeit um. Im Seminar Das Update im Datenschutz 2019 / 2020 erhalten Sie wertvolle Tipps und Handlungsempfehlungen von unseren beiden Rechtsanwältinnen Jennifer Klett und Anna Flor. Beide machen sich am 06.11.2019 für Sie auf den Weg und stehen sowohl in München, als auch in Köln für Sie bereit.

Kleiner Tipp: Für alle, die lieber zuhören und zusehen anstatt zu lesen gibt es auch ein kurzes Infovideo zum Seminar unter dem oben genannten Link.

Weitere Termine:   13.11.2019 | Berlin              20.11.2019 | Frankfurt        27.11.2019 | Stuttgart und Hannover

Datenschutz aktuell – Updateseminar

Zielgruppe des Datenschutz aktuell – Updateseminars sind vor allem Fach- und Führungskräfte. MORGENSTERN informiert Sie hierbei über die aktuellen rechtlichen Veränderungen sowie über die Umsetzung der Pflichten des Verantwortlichen in der Praxis. Dazu gehören Aufgaben wie zum Beispiel das Führen der Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten, aber auch die Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen und die Rechenschaftspflichten.

Und jetzt Zeit für Cookies? Auf jeden Fall! Denn auch diesem Thema widmet sich unser Rechtsanwalt Daniel Schmitt am 07.11.2019 in Koblenz.

Best Practise im Datenschutz – von Erfahrungen lernen

Kennen Sie bereits die Grundregeln zu den technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß Art. 32 DS-GVO? Dann lassen Sie sich von unserem Rechtsanwalt Daniel Schmitt am 12.11.2019 in Koblenz bei dem Seminar Best Practise auf den neuesten Stand der Herausforderungen mit dem Datenschutz bringen und lernen Sie von seinen Erfahrungen. So können Sie künftig mit gutem Gefühl vorgefundene Umstände und geplante Maßnahmen im Hinblick auf deren datenschutzrechtliche Unbedenklichkeit beurteilen und begegnen diesen Herausforderungen mit der nötigen Fachkenntnis.

Für Kurzentschlossene gibt es hier noch Restplätze zu buchen.

Social Media Manager (IHK)

Ob für Unternehmens- oder Produktbrandings, Werbemaßnahmen, die Mitarbeiterakquise oder die Erhebung von Kundendaten, die sozialen Netzwerke werden heutzutage vielseitig eingesetzt. MORGENSTERN macht Sie in dem Seminar Social Media Manager (IHK) mit den Grundlagen, Unterschieden und Einsatzgebieten von verschiedenen „Kanälen“ bekannt. Zudem gibt es von unseren Rechtsanwälten Anna Flor am 12.11.2019 in Altenkirchen und von Daniel Schmitt am 25.11.2019 in Montabaur Antworten auf vorhandene Fragen zu den Social Media Strategien, den dazugehörenden Rechtsgrundlagen und vielen weiteren Themen.

Bereiten Sie sich darauf vor, DER Social Media Manager in Ihrem Unternehmen zu werden und auf jede Frage eine passende Antwort zu finden.

Update behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r

Auch vor den behördlichen Einrichtungen macht die DS-GVO keinen Halt, im Gegenteil. Für Behörden und öffentliche Stellen ist es Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Das nötige Fachwissen zu den aktuellen Themen im Datenschutzrecht und aus der Datenschutzpraxis erfahren Sie von unseren beiden Rechtsanwältinnen Loan Truong beim Zertifikats-Lehrgang Update behördlicher Datenschutzbeauftagte/r am 12.11.2019 in Leipzig und von Anna Flor am 19.11.2019 in Hamburg. Lassen Sie sich mit wertvollen Tipps, praxisnahen Fallbeispielen und zusammen erarbeiteten Lösungsansätzen für die direkte Umsetzung der neuen Datenschutzvorgaben durch das Seminar führen und tauschen Sie Ihre Erfahrungen untereinander aus.

Direktmarketing rechtssicher gestalten

Gutes Marketing und erfolgreiche Kundenakquise sind maßgeblich für den Erfolg eines Unternehmens. Doch ohne Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen in Sachen Direktmarketing kann man schnell den Überblick verlieren – leider oft auf Kosten einer erfolgversprechenden Marketingstrategie. Dabei geht es nicht nur um die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, sondern auch um die richtige Pflege der Datensätze, die Auswahl geeigneter Werbemedien und die Einhaltung von Wettbewerbsvorschriften. Beim Praxisworkshop Direktmarketing rechtssicher gestalten geben Ihnen Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern von MORGENSTERN und Marketingleiterin Petra Bond von cobra computer’s brainware GmbH am 19.11.2019 im Seminarzentrum von MORGENSTERN in Speyer das Handwerkszeug der Zukunft mit auf den Weg.

Bestechen Sie darüber hinaus mit aktuellem Wissen zur E-Privacy-Verordnung und seien Sie Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus!

CRM-Systeme rechtssicher nutzen

Wer bei der Kundengewinnung und Kontakteverwaltung vorankommen will, benötigt ein effizientes und sicheres Kundenmanagement. Ein CRM-System kann Sie bei all diesen Anforderungen unterstützen. Doch rechtlich birgt die Kundenpflege mittels CRM-Systemen auch Risiken und sorgt daher in Unternehmen für einige Unsicherheiten.

Wie Sie auch in Zukunft von Ihrer Kundendatenbank profitieren und welche rechtlichen Vorschriften dabei zu beachten sind, erfahren Sie im Praxisworkshop CRM-Systeme rechtssicher nutzen. Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern und Key Account Managerin Franziska Hug von cobra computer’s brainware GmbH zeigen Ihnen am 20.11.2019 im Seminarzentrum von MORGENSTERN in Speyer Lösungen für eine nachhaltige und erfolgreiche Kundengewinnung und Kontakteverwaltung auf!

Die Datenschutzgrundverordnung

Legen Sie Bücher wie „Datenschutz-Grundverordnung für Dummies“, „DSGVO einfach erklärt“ und „EU DSGVO kompakt“ zur Seite und lassen Sie sich diese ganz einfach in Koblenz in unserem Seminar Die Datenschutzgrundverordnung vom 26. – 27.11.2019 von unserem Rechtsanwalt Daniel Schmitt erklären.

Sie schmunzeln bei der Verwendung des Wortes Rechtsanwalt in Verbindung mit der Beschreibung „einfach erklärt“? Lassen Sie sich überraschen und probieren Sie es aus, ob auch ein Rechtsanwalt solch komplexe Dinge verständlich machen kann. Restplätze können Sie hier noch buchen.

IT–Sicherheitsbeauftragte/r

Sicherheitslücken in der IT entstehen durch die immer komplexer werdenden Systeme und werden häufig viel zu spät erkannt. Auch die Sicherheitsupdates für ein bekanntes Problem werden zum Teil erst spät veröffentlicht. Wenn dann der Kunde bei der Installation und Umsetzung auch noch zögert, ist die Lücke für jeden Cyberkriminellen perfekt.

Lassen Sie es nicht so weit kommen und diskutieren Sie mit unseren Referenten IT-Spezialist Christian Kremer und Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern im Seminar IT-Sicherheitsbeauftragte/r vom 26. – 28.11.2019 in Leipzig die notwendigen Schritte für eine sichere IT und den Schutz vor ständig neuen Gefährdungslagen. Denn eine Lücke im eigenen System kann zu enormen Schäden und hohen Kosten in Ihrem Unternehmen führen.

zurück zu den News