MORGENSTERN on Tour im September 2019


Die Tage werden kürzer und die Büroräume füllen sich wieder. Zeit, um sich neue Ziele zu setzen und Projekte voranzutreiben. Ob Seminar, Lehrgang oder Workshop – der Schlüssel zum Erfolg ist auch nach der Sommerpause immer noch Wissen und Know-how. Deshalb ist MORGENSTERN wieder für Sie unterwegs. Hier erfahren Sie, wann, wo und wie unsere Berater im September als Referenten unterwegs sind.

Lehrauftrag „Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht“

Einen ganz besonderen Start in den Herbst bietet die SRH Hochschule Heidelberg den Studierenden des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement. Im Rahmen des Vertiefungsmoduls „Das Grafikbüro“ werden unter anderem Vorlesungen zum gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht angeboten. Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern gewährt ab dem 02.09.2019 spannende Einblicke in die Welt dieser Rechtsgebiete.

IT-Sicherheitsbeauftragter

Unternehmen scheuen sich noch viel zu häufig, das Thema IT-Sicherheit proaktiv anzugehen. Dabei dient das Schließen vorhandener Sicherheitslücken in Unternehmen nicht nur der Minimierung von Haftungsrisiken, sondern kann langfristig auch ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein. Der Erwerb des erforderlichen Know-hows wird oft auf die lange Bank geschoben. Unternehmen, die sich mit IT-Sicherheit beschäftigen wollen oder gesetzlich dazu verpflichtet sind, einen IT-Sicherheitsbeauftragten zu bestellen, haben die Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter im Rahmen einer Schulung mit dem wichtigsten Rüstzeug und dem erforderlichen Know-how auszustatten. Vom 03. – 05.09.2019 werden Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern und die IT-Berater Christian Kremer und Lucas Appelmann von MORGENSTERN für eine Inhouse-Schulung zum IT-Sicherheitsbeauftragten in Konstanz unterwegs sein.

Der aktuelle Beschäftigtendatenschutz 2019

Nicht nur im Umgang mit Kundendaten oder bei Geschäftsbeziehungen ist die Einhaltung von Vorschriften zum Datenschutz relevant. Ganz besonders trifft es auch den Umgang mit Beschäftigtendaten. Im Zeitalter digital geführter Personalakten, E-Mail-Bewerbungen und elektronischer Zeiterfassung haben Personalabteilungen ein gesteigertes Bedürfnis nach Klarheit zum rechtssicheren Umgang mit personenbezogenen Daten, die in diesen Fällen notwendigerweise anfallen. Rechtsanwältin Loan Truong von MORGENSTERN zeigt am 10.09.2019 beim eintägigen Seminar Der aktuelle Beschäftigtendatenschutz 2019 in Nürnberg auf, wie Sie die datenschutzpraktischen Herausforderungen bei der Digitalisierung des Personalmanagements bewältigen können. Neben aktuellen Urteilen erörtert Sie auch die Denkweise der Aufsichtsbehörden und erläutert die aktuellen Spannungsfelder rund um DS-GVO und BDSG.

Für Kurzentschlossene gibt es hier noch Restplätze zum buchen.

Best Practise im Datenschutz – aus Erfahrungen lernen

Heißt es nicht immer „aus Fehlern lernt man“? Stimmt – aus positiven Erfahrung zu lernen kann aber genauso lehrreich sein. Beim eintägigen Seminar Best Practise im Datenschutz – von Erfahrungen lernen der IHK Akademie in Koblenz wird Rechtsanwalt Daniel Schmitt von MORGENSTERN am 03.09.2019 aus dem Nähkästchen plaudern. Welche Erfahrungen hat er in der langjährigen Beratung gewonnen? Neben wertvollen Einblicken in den Beratungsalltag und hilfreichen Tipps, lernen Sie die wichtigsten Gebote des Datenschutzes kennen. Was Sie noch erwartet? Alle Inhalte zum Seminar und Buchungsmöglichkeiten gibt es hier.

Datenschutz aktuell – Updateseminar

Über die Basics sind Sie längst hinaus? Begriffe wie Datenschutz-Folgenabschätzung und Dokumentationspflichten gehören zu Ihrem Alltag? Dennoch benötigen Sie eine Auffrischung und möchten gebündelt neues Wissen rund um die DS-GVO und das BDSG erhalten? Dann sind Sie genau richtig bei dem Updateseminar!
Rechtsanwalt Daniel Schmitt von MORGENSTERN geht mit Ihnen in die Tiefe. Ob Neues zum Thema Cookies oder Erfahrungsaustausch zur Durchführung einer DSFA –beim Updateseminar Datenschutz aktuell am 10.09.2019 in Koblenz erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen im Datenschutz und bleiben so auf der Überholspur.

Inhouse-Schulung Datenschutzkoordination

Am 10.09.2019 ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern von MORGENSTERN wieder „inhouse“ unterwegs. Diesmal für eine Schulung zur Datenschutzkoordination. Ziel dieser Basis-Schulung ist es, den Mitarbeitern das absolut notwendige Grundwissen zum Datenschutz im Unternehmen zu vermitteln.

Möchten auch Sie Ihren Mitarbeitern den Datenschutz näherbringen, um sie auf die wesentlichen Faktoren einer Datenschutz-Compliance im Unternehmen zu sensibilisieren?

Dann sprechen Sie uns an. Die Berater von MORGENSTERN kommen auch in Ihr Unternehmen. Schicken Sie einfach eine E-Mail an office@m-consecom.de und wir melden uns.

Direktmarketing rechtssicher gestalten

Gutes Marketing und erfolgreiche Kundenakquise sind maßgeblich für den Erfolg eines Unternehmens. Doch ohne Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen in Sachen Direktmarketing kann man schnell den Überblick verlieren – leider oft auf Kosten einer erfolgversprechenden Marketingstrategie. Dabei geht es nicht nur um die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, sondern auch um die richtige Pflege der Datensätze, die Auswahl geeigneter Werbemedien und die Einhaltung von Wettbewerbsvorschriften. Beim Praxisworkshop Direktmarketing rechtsicher gestalten geben Ihnen Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern von MORGENSTERN und Marketingleiterin Petra Bond von cobra computer’s brainware GmbH am 11.09.2019 im Seminarzentrum von MORGENSTERN in Speyer das Handwerkszeug der Zukunft mit auf den Weg.

Bestechen Sie darüber hinaus mit aktuellem Wissen zur E-Privacy-Verordnung und seien Sie Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus!

Pssst…! Falls Ihnen September zu spontan sein sollte, sind auch noch Plätze im November frei. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

CRM-Systeme rechtssicher nutzen

Wer bei der Kundengewinnung und Kontakteverwaltung vorankommen will, benötigt ein effizientes und sicheres Kundenmanagement. Ein CRM-System kann Sie bei all diesen Anforderungen unterstützen. Doch rechtlich birgt die Kundenpflege mittels CRM-Systemen auch Risiken und sorgt daher in Unternehmen für einige Unsicherheiten.

Wie Sie auch in Zukunft von Ihrer Kundendatenbank profitieren und welche rechtlichen Vorschriften dabei zu beachten sind, erfahren Sie im Praxisworkshop CRM-Systeme rechtsicher nutzen. Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern und Key Account Managerin Franziska Hug von cobra computer’s brainware GmbH zeigen Ihnen am 12.09.2019 im Seminarzentrum von MORGENSTERN in Speyer Lösungen für eine nachhaltige und erfolgreiche Kundengewinnung und Kontakteverwaltung auf!

Erfahren Sie mehr zu den Inhalten und weiteren Terminen auch unter Akademie.

Datenschutzbeauftragte/-r (IHK)

Datenschutz ist in aller Munde. Doch wie können Unternehmen personenbezogene Daten verantwortungsvoll schützen? Hierbei steht nicht nur die gesetzliche Verpflichtung im Vordergrund, sondern auch die Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Gehen Sie vertrauensvoll mit den Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten um. Erfahren Sie beim Lehrgang Datenschutzbeauftragte/-r (IHK), wie Sie die gesetzlichen Anforderungen integrieren können und in der Funktion als Datenschutzbeauftragte die Führungsebene des Unternehmens, für das Sie tätig sind, sinnvoll und nachhaltig beraten können. Mit praktischen Beispielen, fundierter und jahrelanger Erfahrung in der Beratung zum Datenschutz begleiten Sie Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern und Rechtsanwältin Anna Flor von MORGENSTERN vom 16. – 20.09.2019 in Bad Kreuznach auf Ihrem Weg zum Datenschutzbeauftragten.

Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r

Datenschutzbeauftragter sein – das kann nicht jeder. Das Gesetz verlangt von ihm Fachwissen auf dem Gebiet des Datenschutzrechts und der Datenschutzpraxis. Was muss man wissen? Wie setzt man dieses Wissen konkret im Unternehmen um?

Erfahren Sie beim Zertifikats-Lehrgang Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r vom 24. – 26.09.2019 in Frankfurt am Main, wie Sie die gesetzlichen Anforderungen auch in Ihrem Unternehmen integrieren und umsetzen können. Mit praktischen Beispielen, fundierter jahrelanger Erfahrung in der Beratung zum Datenschutz begleitet Sie Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht Jennifer Klett von MORGENSTERN auf dem Weg zum Datenschutzbeauftragten.

zurück zu den News