Online Shops


Der Onlinehandel boomt, nicht zuletzt, weil das Anbieten von Waren und Dienstleistungen über das Internet im Vergleich zum Offlinehandel mit weniger Aufwand verbunden ist. Man braucht keine Ladenfläche, nur wenige Mitarbeiter und für Dinge wie Versand und Zahlungsabwicklung setzt man einfach einen Dienstleister ein. Aber so einfach ist es im Ergebnis nicht.

Gerade aufgrund der großen Konkurrenz im Onlinehandel muss man immer damit rechnen, dass Mitbewerber die eigene Tätigkeit unter die Lupe nehmen. Im Fokus stehen dabei vor allem die Umsetzung von telemedienrechtlichen, datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Anforderungen. Wer hier nicht rechtssicher aufgestellt ist, riskiert eine Abmahnung und damit finanzielle Einbußen.

MORGENSTERN betreut viele Onlineshops und Unternehmen, die ihre Leistungen auf Drittplattformen wie eBay oder Amazon anbieten. Aufgrund der sich ständig ändernden Rechtslage und regelmäßig hinzukommenden Pflichten gegenüber Verbrauchern ist es wichtig, die Angebotsausgestaltung ständig zu überprüfen und anzupassen. Insbesondere die Ausgestaltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärungen und die Einbindung verschiedener Informationen stehen hier im Fokus.

zurück zu "Branchen"