Rechtsberatung und IT-Sicherheit aus einer Hand

Anlässlich der Eröffnung des neuen Standorts der MORGENSTERN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und der MORGENSTERN consecom GmbH in Koblenz gab der Geschäftsführer Jan Morgenstern – Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht – der Rhein Zeitung in Koblenz ein Interview. Angriffe durch Hacker nehmen immer weiter zu. Erst kürzlich veröffentlichte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen neuen Bericht, wonach die Zahl der Cyber-Angriffe im Vergleich zum Vorjahr um 73% gestiegen ist.

Weiterlesen

„Cyberkriminalität im Finanzsektor“ am 17.03.2016 in Frankfurt

Das Seminar zum Thema Cyberkriminalität im Finanzsektor soll den Teilnehmern einen Überblick über die rechtlichen Entwicklungen in diesem Gebiet geben. Zusammen mit zahlreichen anderen Dozenten aus Lehre und Praxis erläutert Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jan Morgenstern als Datenschutzexperte insbesondere die Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes und die strafrechtlichen Folgen. Weitere Themen sind Datenklau, Compliance und Spionage. Hierzu wird auch ein Vertreter der Staatsanwaltschaft anwesend sein und die Themen aus der Perspektive der Strafverfolgungsbehörden beleuchten.

Weiterlesen

EU-Kommission einigt sich auf neue NIS-Richtlinie

Vertreter der EU-Kommission, des Europaparlaments und der europäischen Mitgliedstaaten haben sich am 07.12.2015 auf das erste europäische Gesetz zur Cybersicherheit geeinigt. Die sogenannte NIS-Richtlinie zur Netzwerk- und Informationssicherheit sieht vor, dass große Internetkonzerne wie z.B. Google oder Amazon schwere Hackerangriffe auf ihre Systeme melden müssen. Im Falle einer Nichtmeldung sollen Strafen drohen.

Weiterlesen