Datenschutz und IT-Sicherheit im Betrieb

Während die Digitalisierung den Arbeitsalltag in Unternehmen erheblich erleichtert, bringt die weiter fortschreitende Entwicklung der Technik auch viele Risiken mit sich. Denn auch Kriminelle nutzen immer häufiger das Internet, um Unternehmen anzugreifen, die Infrastruktur lahm zu legen oder Daten von Mitarbeitern und Kunden zu stehlen. Gerade auch der Bereich Datenschutz ist hier betroffen.

Derartige Cyberangriffe lösen nicht nur hohe Kosten durch Verdienstausfälle und Wiederherstellung des Systems aus, sondern ziehen auch besondere datenschutzrechtliche Pflichten nach sich. Die Informationsveranstaltung zum Thema „Datenschutz und IT-Sicherheit im Betrieb“ der IHK Pfalz soll die Teilnehmer daher für das Thema Cyberangriffe sensibilisieren.

Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht Jennifer Klett geht im Rahmen der Veranstaltung insbesondere auf die Anforderungen der am 25.05.2018 wirksam werdenden Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ein und zeigt den für alle Unternehmen bestehenden Handlungsbedarf auf.

Die Veranstaltung Thema „Datenschutz und IT-Sicherheit im Betrieb“ findet am 11.04.2018 von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr in Ludwigshafen statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung erhalten Sie hier.